Duo Nação Sankofa Baobá - (Release)

04/04/2020

Der Grund für den Bandnamen Nação Sankofa Baobá liegt ergibt sich daraus, dass die Bandmitlieder schon seit vielen Jahren eng miteinander befreundet sind und im Jahre 2019 wieder ihre gemeinsame musikalische Arbeit aufgenommen haben, mit der sie ein Weile pausiert hatten. Gleich der Bedeutung Sankofas, kehren die Bandmitlieder in die Vergangenheit zurück, um zurückzuholen, was sie dort gelassen hatten, um in der Gegenwart noch stärker zu sein, entsprechend den Wurzeln des Stammes des Baobás. Die Gruppe besteht aus zwei Formaten: Dem Akustikformat, bestehend aus dem Duo Fábio Pará (Gesang und Gitarre) und Mestre Pim-Pim (Schlagzeug und Percussion), die auch gleichzeitig die Basis bilden; und dem Show- und Festivalformat, bestehend aus Márcio Rolim (Schlagzeug), Reinaldo Rey (Percussion) und Gustavo Plets (E-Bass). Eines der Ziele der Gruppe ist es, differenzierte Songs mit einer umfassenden kulturellen Basis zu präsentieren . So entstand die Band Nação Sankofa Baobá im Stile des Mangue Beats der eine Mischung aus Maracatu, Funk und anderen Rhythmen ist.

1° Mestre Pim-Pim   2° Fábio Pará    3° Márcio Rolin    4° Reinaldo Rey   5° Gustavo Plets 


Projekte und Repertoire 

Auch wenn die Band Songs anderer Künstler präsentiert, beinhaltet das Repertoire auch Eigenkompositionen der Band, die reich und kreativ im Klang sind sowie auch eine verwegene rhythmische Fusion. Die Band ist Teil des Zentrums Iê Ação Cultural, das seinen Sitz in Berin hat und dort, mit der Hilfe von Partnern in Deutschland, Angola, Portugal, Frankreich und Belgien Projekte umsetzt. Einige der Bandmitlieder realisieren speziell durch die Projekte in Deutschland und Brasilien, Workshops und Vorträge über Musik und Percussion.

Oficinas und Workshop

  • Oficina de Percussão "Corpo Som em Movimento"
  • Oficina de Guitarra e Violão "Estudo em Cordas"
  • Workshop Percubatera "Percussão e Bateria"
  • Workshop Percussão "Material reciclável"
  • Intercâmbio Musical e Cultural "IÊALEMBRASIL"
  • Alemanha - Brasil - África

Fotos: Pedro Zanette /Tora Tambores 

3 Alfais fabricadas para o M. Pim-Pim

Kontakt

Band: Nação Sankofa Baobá

E-mail: pimpimcapoeira@hotmail.com

Tel Alemanha: 0049 - 01776 660279 / Tel Brasil: 0055 - (16) 99119 4586

Facebook: Nação Sankofa "Baobá"

Website: https://www.ieacaocultural.com/nacao-sankofa/